151 – Michael und Manuela Fäustlin

Thema der Einreichung?

Augsburg das neue Wellenreitdomizil Augsburg, die Wasserstadt für Alt und Jung, glänzt mit einer Wettbewerbswelle am Hochablass und einer Altstadtwelle zwischen dem historischen Stadtbad und dem Liliom.

Kurzbeschreibung:

Augsburg wird zum Internationalen Treffpunkt der Wellenreiter. Mit einer Wettbewerbswelle am Hochablass und einer Altstadtwelle zwischen dem historischen Stadtbad und dem Liliom bietet Augsburg eine neue Freizeitattraktion an zwei markanten und bereits überregional bekannten Orten der Fuggerstadt und steigert damit nicht nur die Lebensqualität für die Bürger der Stadt, sondern schafft auch Anreize für weiteren Zuzug und Touristen.

Warum glauben Sie, dass gerade Ihre Idee Augsburg in die Welt bringt und die Welt nach Augsburg bringt?

Augsburg ist durch geschichtliche und sportliche Ereignisse, von denen viele mit dem Begriff Wasser verbunden sind, weltbekannt geworden. Eine völlig neue, moderne attraktive Sportart würde die Tradition in die Zukunft weiterführen und Augsburg unvergessen mit den Begriffen Wasser, Geschichte und Sport in den Köpfen der Menschen assoziieren.

Worin sehen Sie die überregionale Wirkung?

Der Spirit des Surfens ist multikulturell. Es ist ein Sport für Jung und Alt, findet Begeisterte in allen Nationen, und tendiert zur Trendsportart. Wobei aber das Windsurfen vielerorts möglich ist, sind in Deutschland die Möglichkeiten zum Wellenreiten im Speziellen sehr begrenzt, praktisch kaum vorhanden. Das in Verbindung mit den idealen Bedingungen und der Infrastruktur, sollte Augsburg zum einzigartigen Hotspot für Wellenreiter machen.

Wie kann Ihre Idee medial umgesetzt werden?

Eine Surfkulisse in der historischen Altstadt, die bereits geprägt und bekannt durch ihre Wasserläufe ist, lässt sich glamourös in Bild und Film darstellen. Dies ist im Vergleich dazu wenig, wenn man sich die Bild- und Filmmöglichkeiten am Hochablass vorstellt, wenn tausende von Zuschauern von einem Augsburger Wahrzeichen aus den Wellenreitern lechabwärts zusehen.

Augsburg das neue Wellenreitdomizil

Posted on Juli 18, 2014 in Teilnehmer

Share the Story

Back to Top